Am 10. und 11. Dezember 2018 fand an der Universität Duisburg-Essen (UDE) in Essen ein erstes Auftakttreffen des Verbundprojekts »EduArc: Digitale Bildungsarchitekturen« statt. Das Vorhaben, voraussichtlich für fünf Jahre bis Ende September 2023 vom BMBF gefördert, entwickelt ein Gestaltungskonzept für verteilte Lerninfrastrukturen, mit denen digitale Bildungsressourcen föderiert bereitgestellt werden.

Für das DIPF, neben dem Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und der Universität Oldenburg Kooperationspartner von EduArc, nahmen Hendrik Drachsler und Marc Rittberger an dem Treffen teil; die Projektleitung hat Michael Kerres von der UDE inne.

Share this: