Hendrik Drachsler und sein Team sowie Marc Rittberger waren vom 4. bis 8 März mit mehreren Beiträgen auf der neunten International Learning Analytics and Knowledge Conference 2019 (LAK 19, siehe Bild) in Tempe, USA, vertreten. Dazu gehörte zum Beispiel ein umfangreiches, gemeinsam mit Forschenden von der Open University of the Netherlands verfasstes Paper mit dem Titel Read Between the Lines: An Annotation Tool for Multimodal Data for Learning. Die LAK 20 findet übrigens nächstes Jahr vom 23. bis 27. März an der Goethe-Universität statt – mit ausgerichtet von unseren Kolleginnen und Kollegen.

The 10th International Learning Analytics and Knowledge Conference will be held at University of Frankfurt, in Germany on March 23–27, 2020.

Share this: